Traum

 

Du gingst auf eine weite Reise

mein Herz dir hinterher

doch spürte ich auf eine Weise

fehlende Nähe ist so schwer 

 

Trennen uns die Dimensionen

zwei verschiedener Welten nun

haben wir doch Illusionen

werden in den Träumen ruhen

 

In unseren tiefsten Träumen

wir zusammen schweben können

uns berühren und verlieren

zwischen diesen beiden Welten

uns ganz zart verführen

 

Alles Reale hinter uns lassen

in der Liebe uns verfangen

Unsichtbar uns küssend fühlen

unsere heißen Körper spüren

in die Augen tief uns schauen

 


Schlafwachend in den Armen liegen

zusammen unsere Angst besiegen

 

Leider alles nur ein Traum

 

 

Sleepangel © 2002