Tagtraum

 

Halte dich gefangen, 

in meiner tiefsten Sehnsucht nun

Unbändiges Verlangen, mag nicht stillstehen und nicht ruhen

Verfolgt mich, in die schönsten Träume meiner Phantasie

Ein Tagtraum der mit offenen Augen, real wird wie noch nie

Ich sehe Dich, 

auch mit geschlossenen Augen, jedes Detail von dir

Spür auf der Haut jede Sekunde, 

der sanften Zärtlichkeit

zwischen dir und mir

 

Sleepangel © 2002